Wissenswertes über Spanien

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Die schriftlich belegte Geschichte Spaniens reicht bis in die vorrömische Zeit zurück. Im ersten Jahrtausend unserer Zeitrechnung brachte es zwei römische Kaiser hervor und wurde später von den aus Nordafrika kommenden Mauren besetzt und kolonisiert.
In der ersten Hälfte des zweiten Jahrtausends unserer Zeitrechnung erlebte Spanien eine Blütezeit als Zentrum islamischer, jüdischer und christlicher Gelehrsamkeit. Nach der Vertreibung der Juden und Araber 1492 wurde Spanien durch die Eroberung der Neuen Welt Amerika und die Reichtümer, die es sich dort aneignete, zur ersten Weltmacht.
In neuerer Zeit brachte die Entwicklung moderner Schienen- und Luftverkehrsmittel in den 1960er Jahren den Boom der Tourismusbranche, die heute einen bedeutenden Teil des Volkseinkommens ausmacht.

Spanien heute

Spanien ist heute nach wie vor eine atemberaubende Mischung der Kulturen und Volksstämme, die ein Erbe seiner abwechslungsreichen Geschichte sind. Dies spiegelt sich auch in seiner reichen Sprache, in der lateinische und arabische Elemente zusammenfließen, seiner Architektur, Kochkunst und Folklore wider.
Sein Klima, das je nach Region wechselt, zeichnet sich für die meisten von uns durch scheinbar ungetrübten Sonnenschein an der Mittelmeerküste und seines südlichen Hinterlandes aus

Noch nie war es so einfach in Spanien zu leben. Die Spanier, deren Wesensart ebenfalls von Region zu Region wechselt, sind durchweg höflich, gastfreundlich, warmherzig und stolz. Die meisten von ihnen gehören der römisch-katholischen Kirche an. Im heutigen hoch entwickelten modernen Spanien vergisst man gerne, dass das Land erst seit 1975 wieder eine Demokratie ist. Damals wurde es zu einer konstitutionellen Monarchie nach britischem Vorbild.

Spanien wurde 1986 in die EU aufgenommen. Seit dieser Zeit hat sich eine soziale und wirtschaftliche Infrastruktur entwickelt, die es zu einem der fortschrittlichsten modernen Industrieländer, reich an technologischen Neuerungen und kreativen Strömungen, werden ließ.

Ob zum Arbeiten, Ausruhen oder einfach zum Vergnügen, heute in Spanien zu leben, ist eine reiche und lohnenswerte Erfahrung und oh ja, die Sonne scheint dabei!

Die spanische Sprache

Obgleich Englisch und nicht selten auch Deutsch vielerorts verstanden und in populären Touristen- und Wohngebieten gesprochen werden, werden Sie feststellen, dass die Spanier es sehr schätzen, wenn jemand sich wirklich bemüht, in ihrer Sprache mit ihnen zu sprechen.

Besondere Wünsche

Haben Sie spezielle Wünsche oder Anforderungen? Senden Sie uns eine Liste mit Ihren Wünschen und wir werden Sie, sobald wir eine Immobilie, die alle Ihre Wünsche erfüllt zu finden kontaktieren.

Senden Sie Ihre Wünsche